Plauen: Kunstkreativmarkt findet statt!

Einladung Festhalle ist am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Plauen. 

Plauen. Es hat alles prima funktioniert. Der Kunst-Hand-Werk- & Kreativmarkt in der Plauener Festhalle hat am Samstag den Coronatest bestanden. Diesen Sonntag ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Dann laden die 40 Händler wieder zum "Schauen, Stöbern, Mitmachen!" ein. Die Kreativen präsentieren und verkaufen ihr Handgemachtes. Projektleiterin Erika Koopmann lädt ein: "Lassen Sie sich überraschen und zum Selber- und Mitmachen anregen. Es darf geschaut, geschnuppert, gewühlt, gefragt, gefachsimpelt, geflochten oder gesiedet werden." Übrigens wird in der Festhalle trotz der Einschränkungen auch gelacht, gegessen, getrunken und genascht.

Es läuft alles ohne Probleme

Marktveranstalter Antonio Antrilli ist froh, dass immerhin 40 Kunsthandwerker und Kreative ihre liebevoll und ausschließlich selbst hergestellten Unikate vorstellen. "Durch die vielen Risikogebiete um uns herum gab es Absagen", bestätigte der Marktchef. Alles hing am seidenen Faden, doch die Plauener Festhalle und das Messeteam haben es zusammen mit dem Sicherheitsdienst hinbekommen. Vielfältige Mitmach-Angebote für Klein und Groß gibt es. Unter anderem werden Seifenkugeln hergestellt und es wird mit Holz gebastelt. Vorführ-Aktionen und Vorträge über die "Geheimnisse der Seifensiederei", der Seifenmanufaktur aus Greiz und der Kräuterfee Beatrix Pretzlaff aus Langenweißbach lassen diesen Markt zum Erlebnis für die ganze Familie werden.

Das Sonntagsprogramm

"Insbesondere möchten wir auf diese Höhepunkte unserer Veranstaltung hinweisen: Ein regionaler Hobby-Maler erstellt vor Ort an beiden Tagen ein circa 1 x 1,50 Meter großes Acrylbild in abstrakter Malerei. Unsere Besucher können dem Maler dabei über die Schulter schauen, Anregungen geben beziehungsweise Fragen stellen und natürlich das Bild kaufen", lässt Projektleiterin Erika Koopmann wissen. Weitere Bilder des Hobby-Malers werden in einer kleinen Ausstellung zu besichtigen sein. Die Geschichtenerzählerin "Tante Luna" erzählt am Sonntag um 16 Uhr im Märchenzelt gemeinsam mit ihrem vierbeinigen, treuen Begleiter "Aramis Arthur" "Starke Geschichten für starke Kinder", eine Initiative von Persil und Mentor e.V. - Und: Kulinarische Leckereien und ein Gewinnspiel für die Besucher runden den Kunsthandwerk- und Kreativmarkt ab.