• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Mutmaßlicher Räuber festgenommen - gibt es weitere Straftaten?

blaulicht 35-jähriger Tscheche in U-Haft

Plauen. 

Plauen. Die Polizei hat am Freitagmittag in Plauen einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 35-jährige Tscheche sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Derzeit prüfen die Ermittler Zusammenhänge zu weiteren Raubstraftaten in Plauen. Zu der Festnahme am Freitag kam es, weil der Täter von Augenzeugen dabei beobachtet wurde, als er einer Seniorin (73) in der Gottschaldstraße die Geldbörse entriss.

Zusammenhang mit weiteren Straftaten vermutet

Bei seiner Flucht wurde er zunächst von Mitarbeitern des Ordnungsamts gestoppt, wenig später nahmen den Tschechen herbeigerufene Polizisten vorläufig fest. Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Räubers wurde das Geld der Seniorin gefunden. Bei anschließenden weiteren Wohnungsdurchsuchungen konnten Beweismittel und Spuren gesichert werden. Die Auswertung dauert bis dato an.