• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Tanz um die Riesengeige

Kultur Ort der Befreiung

Plauen. 

Plauen. Mit der Operette "Paganini" startete am Wochenende der Open-Air-Sommer im Parktheater. Neben den Qualitäten der Sänger und Musiker vom Theater Plauen-Zwickau stach die riesige Geige im Bühnenbild ins Auge. Die Geschichte um den Teufelsgeiger und Frauenhelden berührte in drei Aufführungen die Herzen des Publikums. Für Sopranistin Malgorzata Pawlowska (Foto) war es ein besonderes Erlebnis. Sie gab ihr Debüt am Haus. Zur Begrüßung kritisierte Generalintendant Roland May die rigorose Schließungspolitik der vergangenen Monate. Aus seiner Sicht sei sie eher auf großstädtische Verhältnisse ausgerichtet gewesen. Ein gut belüftetes Theater hätte für manchen Bewohner einer engen Einraumwohnung zumindest für Stunden ein Ort der Befreiung sein können.



Prospekte