• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Plauen: Undercover-Boss mal anders

Bauplanung Mitarbeiter haben dem Chef ihre Meinung gesagt

Plauen. 

Plauen. Dem Chef mal so richtig die Meinung sagen. Wer getraut sich das schon? Das geht nur Undercover. Dabei ist es für den Boss ziemlich wichtig zu erfahren, was die Mitarbeiter denken. Ist unsere Firma tatsächlich so gut wie wir vermuten? Oder müssen wir besser werden? Spannende Fragen. Nur wenige der über 13.000 Unternehmen im Vogtland kennen die Antworten. Weil sie sich wegducken. Vielleicht ist es aber gar nicht so schlimm, sich einmal richtig auf den Zahn fühlen zu lassen? Ein Plauener Unternehmen hat jedenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Eine anonyme Mitarbeiterumfrage

 

Ja! Dieser Schuss hätte auch nach hinten losgehen können! Eine anonyme Mitarbeiterumfrage ist für die Chefetage kreuzgefährlich. Die Bauplanung Plauen GmbH ließ sich trotzdem auf Herz und Nieren untersuchen. Bereits zum zweiten Mal! "Weil wir wirklich wissen wollen wie es unseren Leuten im Unternehmen geht", stellt sich Geschäftsführer Karsten Kroll zusammen mit den Gesellschaftern dem Antwortenkatalog. Zum zweiten Mal hatten sich 23 Beschäftigte der Bauplanung freiwillig beteiligt. Befragt wurde die Gruppe der 20- bis 50-Jährigen, die erst in den vergangenen zehn Jahren den Weg ins Unternehmen fand.

 

Westsächsische Hochschule Zwickau hat ermittelt

 

Zunächst ermittelte die Westsächsische Hochschule Zwickau vor zwei Jahren mitten in der Coronakrise: "70 Prozent der Befragten arbeiten lieber im Büro, als im Home Office und nur 19 Prozent wünschen sich die Möglichkeit, zu Hause arbeiten zu können", heißt es in der wissenschaftlichen Analyse von Prof. Dr. Uta Kirschten und Marie Wuschick. In der brandaktuellen Analyse der Agentur Unico zum Thema "Benefits" bescheinigten die Beschäftigten jetzt ihrem Arbeitgeber "einen ausgeprägten Mitarbeiterzusammenhalt inklusive Team-Gefühl." Die gegenseitige Unterstützung über alle Hierarchiestufen hinweg wurde ebenso hervorgehoben wie die flexiblen Arbeitszeiten und das Vertrauen, welches dem Arbeitnehmer an einem modernen Arbeitsplatz entgegengebracht wird. Toll oder?

 

37 konkrete Fragen beantwortet

 

Insgesamt antworteten die Mitarbeiter auf 37 konkrete Fragen. Gelobt wurden die Vielfalt und Entwicklungsmöglichkeiten im Generalunternehmen. "Fast 83 Prozent aller Befragten sind bereit, sich über das erwartete Maß hinaus für die Bauplanung Plauen einzusetzen", heißt es unter anderem in einer der Auswertungen. Dass manch einer die Chance auf noch mehr Urlaub in der Befragung sah, nimmt Geschäftsführer Karsten Kroll lächelnd zur Kenntnis.

 

50 Beschäftigte im Unternehmen

 

Auf die Ingenieure und Architekten der Bauplanung Plauen - insgesamt sind hier 50 Beschäftigte am Start - warten als nächstes Mitarbeiterentwicklungsgespräche. Das Unternehmen (www.bauplanung-plauen.de) sucht angesichts der Auftragslage intensiv nach weiteren, guten Mitarbeitern, die im bundesweit agierenden Zukunftsbetrieb eine neue Herausforderung suchen. 86,4 Prozent der Befragten schätzen das gute Betriebsklima. Spitzenwert: 90,9 Prozent lobten die flexiblen Arbeitszeiten.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!