• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Was bleibt geschlossen?

Corona Kultureinrichtungen und Bäder weiterhin geschlossen

Plauen. 

Die Kultureinrichtungen der Stadt - dazu gehören das Vogtlandmuseum mit der Galerie e.o.plauen, das Spitzenmuseum und das Hermann-Vogel-Haus in Krebes, das Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck" mit seiner Außenstelle Musikschule Oelsnitz/Vogtland sowie die Vogtlandbibliothek - sind weiterhin bis vorerst einschließlich 3. Mai 2020 geschlossen. Dies gilt auch für die Freizeitanlagen mit Stadtbad, Sauna und Freibädern.

Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck"

Die Verwaltung der Musikschule ist weiterhin telefonisch unter 03741-2912438 oder E-Mail vogtlandkonservatorium@plauen.de zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Vogtlandbibliothek

Die digitale Ausleihe über die Onleihe VoBiNet ist 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche nutzbar. Die Öffnung der Vogtlandbibliothek kann laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung frühestens am 4. Mai erfolgen. Während der Schließzeit fallen ab dem 16. März 2020 keine neuen Säumnisgebühren an. Vormerkungen und Reservierungen bleiben erhalten. Die Bereitstellung erfolgt nach Wiederöffnung der Bibliothek. Alle entliehenen Medien und Fernleihen bleiben bitte bis Wiederöffnung zuhause. Medien sollen nicht per Post versendet werden. Die Mitarbeiter sind im Haus. Über die Homepage können Verlängerungen und Recherchen getätigt werden. Für den Fall, dass Verlängerungen nicht möglich sind, reicht eine E-Mail an info@vogtlandbibliothek.de. Das Servicetelefon 03741- 2912422 ist täglich von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichbar.

Vogtlandmuseum

Für den Besucherverkehr weiterhin geschlossen. Kasse und Shop sind nicht besetzt. Rückfragen unter vogtlandmuseum@plauen.de. Einen Blick auf die Ausstellungen sind auf dem neuen Internetauftritt  zu sehen. Die neue Homepage bietet momentan einen Einblick in die zwei aktuellen Sonderausstellungen "Klaus Helbig - Gestaltungsstrukturen" und die "Duckomenta".

Stadtbad und Sauna

Beide Einrichtungen sind weiterhin geschlossen, dies betrifft sowohl sämtlichen Vereinssport als auch Publikumsverkehr.

Freibäder

Diese bleiben vorerst bis mindestens 3. Mai geschlossen, ein Öffnungstermin ist nicht bekannt. Bisher wurden und werden die Freibäder für einen eventuellen Saisonstart vorbereitet. Dadurch wird gewährleistet, dass bei einer genehmigten Öffnung durch die Bundesregierung ein kurzfristiger Start möglich ist.

Weiterhin finden keine Veranstaltungen statt, weder in der Festhalle oder im Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck" noch im Stadtbad, im Vogtlandmuseum oder der Bibliothek.