Plauener Ensemble bietet ein Stück England

Veranstaltung Theateraufführung am 12. November

plauener-ensemble-bietet-ein-stueck-england
Foto:aerogondo/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Der Publikumsrenner der vorigen Spielzeit "Charleys Tante" ist am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr im Vogtlandtheater Plauen zu erleben. Hauptdarsteller Leonard Lange und das Schauspielensemble nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise nach England in die Zeit der Uraufführung von 1892. Seitdem wurde der Komödienklassiker von Brandon Thomas in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Die Inszenierung stammt von Patrick Schimanski, Charlotte Labenz zauberte die opulente Ausstattung, in welcher die beiden mittellosen Studenten Jack und Charley überlegen, wie sie sich ihren Angebeteten mitteilen sollen. Amy und Kitty sollen morgen schon nach Schottland reisen und ohne Anstandsdame ist ein Treffen aussichtslos. Den beiden Junggesellen kommt es deshalb mehr als gelegen, dass sich per Telegramm Charleys wohlhabende Tante aus Brasilien ankündigt. Mit dieser Aussicht nehmen die Mädchen die Einladung natürlich gerne an. Dumm nur, dass sich die Ankunft der Tante verzögert. Jack und Charleys Freund Babbs müssen jetzt die Situation retten. Eine weitere Vorstellung gibt es am 25. November, 19.30 Uhr.