• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Plauens Stadtbad und Sauna wieder geöffnet

Coronaverordnung Auch die Saunen in den Fitnessstudios sind ab jetzt geöffnet

Plauen. 

Plauen. Was gilt denn nun bei uns? Diese Frage stellen sich die Bürger bundesweit immer wieder seit knapp zwei Jahren. Denn im Zuge der Coronaschutzmaßnahmen sieht kein Mensch mehr durch, wenn er zum Beispiel zwischen einzelnen Landkreisen oder gar Bundesländern vergleicht. So hieß es zunächst in Sachsen, dass Bäder und Saunen weiterhin geschlossen bleiben sollen. Der Entwurf wurde jedoch überarbeitet und nun durfte auch das Stadtbad in Plauen inklusive der dortigen Sauna wieder öffnen.

2G-Plus Bedingungen

Bäder-GmbH-Geschäftsführer Ronny Adler teilte mit: "Die aktuell geltende Corona-Verordnung Sachsens erlaubt wieder den Besuch von Hallenbädern und Saunen. Wir öffnen das Stadtbad und die Sauna vorerst unter 2Gplus-Bedingungen. Falls sich Ausnahmen oder weitere Lockerungen ergeben, kommunizieren wird das so bald wie möglich", so Geschäftsführer Ronny Adler. Es gelten die bekannten Öffnungszeiten fürs Stadtbad: Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag 8 Uhr bis 20 Uhr. Die Sauna hat von Montag bis Sonntag jeweils von 10 bis 22 Uhr geöffnet, wobei der Dienstag ganztägig für Frauen (außer Feiertage) vorbehalten ist. Weitere Informationen auf der Internetseite www.baeder-plauen.de Wie die Injoy-Fitnessstudios in Oelsnitz und Falkenstein mitteilen, hat man auch dort die Saunen öffnen dürfen. In der vorherigen BLICK-Ausgabe war dies noch anders kommuniziert worden, weil Unklarheit herrschte. Für den Vogtlandkreis meldete das RKI am Montag eine 7-Tage-Inzidenz von 112,1 und für den Landkreis Greiz 94,1.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!