• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Polizei erwischt Trio bei Drogen-Tour

Polizei Gegen die Männer wurden nun Anzeigen erstattet

Bad Brambach. 

Bad Brambach. Bei zwei Männern im Alter von 32 und 35 Jahren fanden Bundespolizisten am Samstagmittag illegale Drogen. Ein 29-Jähriger muss sich wegen Führen eines Fahrzeugs unter Einfluss berauschender Mittel verantworten.

Die Beamten hatten einen Pkw Audi an der B92 in Bad Brambach angehalten. Bei der Kontrolle gab der 35-Jährige eine Cliptüte mit etwa 4,8 Gramm, der 32-Jährige eine ebensolche mit 2,3 Gramm kristalliner Substanz - eigenen Angaben nach Crystal Meth - heraus. Beim Fahrzeugführer ergab ein Schnelltest, dass dieser offenbar unter Drogeneinfluss stand.

Die Betäubungsmittel wurden eingezogen und gegen das Trio aus dem Vogtlandkreis entsprechende Anzeigen erstattet. Den Fahrer des Wagens übergaben die Einsatzkräfte zur Durchführung einer Blutentnahme an die dafür zuständige Landespolizei.

Der Älteste der Männer hatte zudem noch 20 Feuerwerkskörper der Kategorie F3 dabei, konnte jedoch keine behördliche Erlaubnis vorweisen, die ihn zum Umgang mit dieser berechtigt. Deshalb wurde gegen ihn auch Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erstattet.



Prospekte & Magazine