Polizei gegen Feuerwehr: Wer grillt hier wen?

Weihnachtsmarkt Plauen lädt täglich bis zum 23. Dezember ein

polizei-gegen-feuerwehr-wer-grillt-hier-wen
Foto: Getty Images/iStockphoto/Victoria Kotov

Plauen. Höhepunkt gleich am ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende. Zum Schaukochen treten am Samstag (Beginn 17 Uhr) die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Plauen-Stadtmitte und die Plauener Polizisten gegen einander an. Jeweils ein leckeres Gericht muss gekocht werden. Die Stadtverwaltung teilt mit: "Das bessere Gericht gewinnt. Die Einnahmen werden anschließend für einen guten Zweck gespendet. Ab 18 Uhr stehen die Jägerswaldbuben auf der Bühne und machen bis 21 Uhr Gute-Laune-Musik. Organisiert wird alles von der Initiative Plauen."

Der Plauener Weihnachtsmarkt lädt ab morgen bis zum 23. Dezember täglich ein. Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 10 bis 20 Uhr sowie Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr beziehungsweise Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Für die Kinder kommt täglich 16 Uhr der Weihnachtsmann und immer mittwochs beehrt zudem der Plauener Sandmann um 18 Uhr den Altmarkt. Weitere Höhepunkte sind am 21. Dezember die MDR-Jump-Tour mit Sarah und Lars (17 Uhr) sowie am 22. Dezember die Prämierung der Glühweintasse 2018 (17 Uhr). Mehr dazu im Internet unter der Adresse www.plauen.de/weihnachtsmarkt.