Polizei stellt 27-Jährigen nach schwerem Diebstahl in Falkenstein

Blaulicht Gegen den Mann lag bereits ein Haftbefehl vor

Falkenstein. 

Falkenstein. Einen 27-jährigen tschechischen Staatsangehörigen verhafteten Bundespolizisten am vergangenen Samstagvormittag am Bahnhof in Falkenstein. Die vorherige Kontrolle des Mannes hatte ergeben, dass zur Person ein Haftbefehl des Amtsgerichts Plauen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls besteht. Das teilte die Bundespolizeiinspektion Klingenthal am heutigen Montagnachmittag mit.

 

Weil der Angeklagte trotz ordnungsgemäßer Ladung nicht vor Gericht erschien, ordnete dieses seine Verhaftung an.

 

Nach erfolgter Vorführung bei einem Ermittlungsrichter kam der Mann in eine Justizvollzugsanstalt.