• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Premiere in Pöhl

Golf Flaggenwettspiel und Schnupperkurs

Pöhl. 

Die Golfer setzen die Flagge. An diesem Sonntag findet ab 9 Uhr erstmalig auf der Golfanlage Talsperre Pöhl ein Flaggenwettspiel statt. Der Golfclub rechnet mit bis zu 20 Teilnehmern. Bei den meisten Turnieren im Golfsport geht es darum, mit möglichst wenigen Schlägen über neun beziehungsweise 18 Löcher zu kommen. Der GC Talsperre Pöhl startet am Sonntag eine Premiere. Pressesprecher Hans-Christian Loge: "Jeder Spieler hat, entsprechend seiner Spielstärke, eine vorgegebene Zahl an Schlägen, die er auf dem Golfplatz benötigen darf. Wenn der Spieler beim Flaggenwettspiel seine Schläge aufgebraucht hat, setzt er ein kleines Fähnchen auf dem Platz an die Stelle, wo sein Ball liegt. Der Spieler, dessen Fähnchen am weitesten gewandert ist, hat gewonnen." Hans Theeuwen, Geschäftsführer der Golfanlage Talsperre Pöhl: "Diese Turnierform kenne ich aus vielen anderen Golfclubs und es hat allen meistens riesigen Spaß gemacht. Wir testen es am Sonntag und wenn es ankommt, wollen wir es gerne häufiger durchführen." Ebenfalls am 26. Juli findet von 14 bis 15.30 Uhr der letzte öffentliche Schnupperkurs vor der Sommerpause statt. Für 5 Euro gibt es eine kompakte Einführung in den Golfsport. Anmeldungen über Hans-Christian Loge unter Telefon 0157/73848068. kare



Prospekte