"Rampa Zampa" ohne Rampe

Party Doppel-Open-Air an der "Röste" in Plauen

rampa-zampa-ohne-rampe
Freddy Fischer und seine Cosmic Rocktime-Band gehören zu den Dauergästen bei "Rampa Zampa". Foto: Thomas Voigt

Plauen. Lust auf "Rampa Zampa"? Zu dieser Open-Air-Party wird dieses Wochenende ins Gelände "Alte Kaffeerösterei" an der Hans-Sachs-Straße eingeladen. Bei der elften Auflage ist einiges anders. Die namensgebende Rampe - sie dient sonst als Auftrittsplattform - macht in diesem Jahr Pause. Stattdessen steht die Bühne im Biergarten im Mittelpunkt. Erstmals findet die Veranstaltung an zwei Wochenenden statt. Die Fortsetzung folgt vom 4. bis 6. August.

Beide Tage werden musikalisch

Für diesen Samstag kündigte Mitorganisatorin Marlén Rieger zwei Live-Bands an. Mit am Start ist "Val Sinestra". Die Berliner Newcomer singen deutsche Texte. Ihre Musik ist ein Mix aus Punk und Rock'n Roll. Außerdem reist das Berliner Elektronik-Duo "Psycho & Plastic" an. Bei Insidern gelten die Herren als wahre Sound-Ästheten - wunderbar melodiös und tanzbar.

Zum Relaxen öffnet dann am Sonntag (14 Uhr) an gleicher Stelle der DJ-Tanzgarten. Tickets an der Abendkasse kosten 12 Euro. Los geht's ab 19 Uhr. Am ersten August-Wochenende lädt das "Röste-Team" zum zweiten Teil von "Rampa Zampa" ein. Viele Fans freuen sich jetzt schon auf Dauergast Freddy Fischer mit seiner Cosmic Rocktime Band. Die Wochenend-Tickets sind für 15 Euro erhältlich.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben