• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ranch-Benefiz-Party und Tag gegen Schlaganfall in Plauen

Vital-Verein Für Menschen mit Hirnschädigung und Angehörige da

Plauen. 

Plauen. Seit 2010 ist die Vogtländische Initiative für Teilhabe und Aktives Leben - kurz Vital - im Vogtland Ansprechpartner für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung. Das heißt, diese Vogtländer haben einen Schlaganfall oder ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten oder bei ihnen wurde ein Hirntumor diagnostiziert.

Im Vital e.V. sind auch viele Angehörige organisiert. Und der Verein unterstützt Schlaganfall-Selbsthilfegruppen in Plauen, Auerbach, Reichenbach, Oelsnitz, Lengenfeld und Rosenbach. In den nächsten Tagen hat die Interessengemeinschaft sehr viel vor. So lädt Vereins-Chef Steffen Marquardt am Samstag zur 7. Ranch-Benefiz-Party zugunsten der Schlaganfall-Selbsthilfe im Vogtland ein. In der Eugen-Fritsch-Straße 7 wird von 20 bis 2 Uhr einiges geboten.

Implusseminare und Workshops

Mit dabei sind der "Trommelwirbel Vogtland", "Railroad Music Projekt", "Members of the Beast" und die Band "Einfach So". Für Beschallung und Licht sorgt die H&H-Veranstaltungstechnik. Moderiert wird die Veranstaltung zum siebenten Mal von Ronald Borrmann. Wie der Vital-Verein weiter mitteilt, findet am kommenden Dienstag der "Tag gegen den Schlaganfall" statt. Von 10 bis 15 Uhr werden im Berufsschulzentrum "Anne Frank" auf der Reißiger Straße 44-46 in Plauen verschiedene Impulsseminare und Workshops angeboten.

So fragt Janet Schaer im Workshop 1: "Schaffe ich es oder schafft es mich? Im Anschluss befassen sich die Teilnehmer bei Christian Schrapps mit dem "Kochen mit links" und Daniela Meyer zeigt "Den Herbst mit seinen Pflanzen und Farben." Zudem gibt es Spiele für drinnen und draußen und Bewegung. Weitere Informationen gibt es auf: www.vital-vogtland.de



Prospekte