Randfichten-Star singt mit Sohn Toni

Tipp Konzert in der Stadtkirche Gefell

Als "Rups" von den Randfichten ist er bekannt, doch Thomas Unger hat neue musikalische Seiten an sich entdeckt. Der bekennende Christ gibt am Samstag, 21. November, um 19.30 Uhr, ein Konzert in der Stadtkirche Gefell. Mit dabei ist neben seiner Band auch Sohn Toni. "Vergiss nicht zu danken", so heißt eines seiner Songs, die er heute, fern der bekannten Randfichten-Stimmungslieder, singt. Thomas Unger bringt Eigenkompositionen, Lobpreis-Songs und altbekannte kirchliche Lieder, die er musikalisch in ein neues Gewand gebracht hat, zu Gehör. Organisiert hat das Konzert der Heimbeirat des Michaelisstiftes Gefell. Dessen Bewohner besuchten vor zwei Jahren ein weihnachtliches Konzert in der Musikantenscheune Wernesgrün. Die Begeisterung war so groß, dass die Heimbeirat-Mitglieder den Vorschlag unterbreiteten, auch in Gefell ein Konzert mit den Künstlern, die man dort hörte, zu veranstalten. Voriges Jahr konnte man Andrea & Manuela begrüßen, dieses Jahr wird es nun Thomas Unger sein.