Raub und Körperverletzung

Überfall Polizei sucht Zeugen zum Tathergang

raub-und-koerperverletzung
Foto: Harry Härtel

Plauen. Am Donnerstag, gegen 23:15 Uhr, stellte eine Streifenwagenbesatzung eine stark blutende männliche Person auf der Bahnhofstraße fest. Der 18-Jährige gab an, auf der Alten Elsterbrücke gegen 22:45 Uhr von drei männlichen Personen zusammengeschlagen und ausgeraubt worden zu sein. Die Geldbörse, persönliche Dokumente und das Handy wurde dem Geschädigten geraubt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und verblieb zur stationären Behandlung. Einer der Täter soll einen roten Pullover, die anderen dunkle Bekleidung getragen haben. Nach der Tat seien sie in Richtung Schlossberg geflüchtet. Durch eine sofortige Tatortbereichsfahndung konnten drei Tatverdächtige im Alter von 21, 19 und 17 Jahren gestellt und vorläufig festgenommen werden. Teil des Raubgutes wurde aufgefunden. Am heutigen Mittag wurden die Täter, nach den entsprechenden strafprozessualen Maßnahmen wieder entlassen.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.