Rebesgrün feiert Kirmes

Fest Ein Wochenende mit Fackelumzug, Dreikampf, Fußball und Musik

rebesgruen-feiert-kirmes
Der Heimatverein führt Regie beim Kirmesfest. Foto: Simone Zeh

Rebesgrün. In Rebesgrün wird vom Freitag, 6. Oktober, bis Sonntag, 8. Oktober, traditionell die Kirmes gefeiert. Am Freitagabend ist der Auftakt mit dem Fackelumzug. Die Rebesgrüner sind dabei, und viele Kinder ziehen mit Lampions und Fackeln in Richtung Festhalle. Mit dem Fassanstich und guter Discomusik von Event 210 aus Falkenstein (freier Eintritt) geht es am Abend weiter.

Viele Aktionen am Samstag

Sportlich gestaltet sich der Samstag, wenn um 10 Uhr das Fußballturnier der Kinder und Jugendmannschaften beginnt. Punkt 15 Uhr ertönt dann der Anpfiff zum Spiel der ersten Mannschaft vom SV Blau Weiß Rebesgrün.

Der Familiennachmittag hält für die Besucher so einige Überraschungen bereit. Ab 14 Uhr laden die Organisatoren zu Kaffee und Kuchen, Deftigem vom Grill sowie einer Bastelstraße ein. Um 15.30 Uhr führt der Heimatverein erstmals das Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf" auf - für die Kinder sicher ein Höhepunkt. Erstmals wird es zudem einen "Kirmes-Dreikampf" geben. Die Besten und Geschicktesten werden dabei gesucht und prämiert.

Zum Schluss wird gefeiert

Am Abend spielt die Band "Zeitsprung" zum Kirmestanz. Bis in die frühen Morgenstunden kann gefeiert, getanzt und gelacht werden. Den Abschluss bildet am Sonntagvormittag der Kirmesgottesdienst für die ganze Familie mit einem Konzert von "Daniel Chmell". Beginn ist 10 Uhr. Anschließend klingt bei einem Imbiss, mit Köstlichkeiten vom Grill das Fest aus. Die Rebesgrüner laden herzlich ein.