Reformationsfest mit Musik

Feiertag Kirchgemeinden gedenken dem Wirken von Martin Luther

Der Reformationstag wird jedes Jahr im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther begangen. In der Mühltroffer Schlosskirche findet dazu am Samstag, 31. Oktober, ein Bläserkonzert statt. Die Posaunenchöre Pausa-Mühltroff und Schleiz sowie der Kammerchor "Belcanto" musizieren ab 17 Uhr. Es erklingen Bläserstücke alter und neuer Komponisten sowie Lieder der Reformation, wie etwa das berühmte Lutherwort: "Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir, Amen" in einer Komposition von Arnold Mendelssohn. In der Reuther Kirche wird anlässlich des Reformationsfestes ein Aufwind-Gottesdienst mit Renee Rock und Kigo veranstaltet. Dazu wird am Sonntag, 1. November, um 14 Uhr eingeladen. Anschließend werden Reformationsbrötchen gegessen und es wird zum Kaffeetrinken im Pfarrhaus geladen. Auch in vielen anderen Kirchgemeinden im Vogtland wird der Reformationstag von den evangelischen Christen gefeiert.