• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Regionales Netzwerktreffen "Frauen Welten" in Plauen

Wirtschaft IHK Regionalkammer lädt zum Perspektivwechsel ein

Plauen. 

Plauen. Jeder sehnt sich wieder nach persönlichen Begegnungen, nach Austausch und einem unbeschwerten Miteinander. "Deshalb freuen wir uns um so mehr, dass wir als IHK Regionalkammer Plauen das 6. Netzwerktreffen 'Frauen Welten' für Unternehmerinnen, Gründerinnen und Frauen in Führungspositionen wieder als Präsenzveranstaltung anbieten können", teilt IHK-Sprecherin Doreen Zemanik mit. Die Veranstaltung findet demnach am 1. Oktober ab 11.30 Uhr in der Festhalle Plauen statt. Anmeldungen werden entgegengenommen. Natürlich gibt es wieder einen Impulsvortrag und ausreichend Zeit zum Austausch, Kennenlernen und Kontakte knüpfen bei einem kleinen Lunch. Für das Netzwerktreffen wird ein Unkostenbeitrag von 35 Euro erhoben. Nähere Informationen und Anmeldungen nimmt Yvonne Dölz als IHK-Ansprechpartnerin im Fachbereich entgegen. Sie ist unter der Telefonnummer 03741-2143301 oder per E-Mail (yvonne.doelz@chemnitz.ihk.de) erreichbar.

Gaston Florin hält Impulsvortrag

Wie die IHK weiter mitteilt, konnte für die Veranstaltung der erfahrene Top-Keynote Speaker Gaston Florin gewonnen werden. Der mehrfach ausgezeichnete und weltgewandte Referent hält seit vielen Jahren Vorträge. Er coacht, moderiert und verzaubert sein Publikum beim Business-Theater, unter anderem auch für Firmenkunden wie den Cornelsen Verlag, Roche Pharma, Nokia oder Nestlé. Im Vortrag "Mann spricht Frau" möchte er die oft schwierige Kommunikation zwischen den Geschlechtern darstellen und schlüpft dabei wortwörtlich in die Schuhe des anderen. Dank seiner humorvollen und unkonventionellen Art nimmt Gaston den Zuschauer bei der Hand und überwindet spielerisch die Grenzen zwischen Sehgewohnheiten und bekannten Rollenbildern. "Mit seiner Darbietung sollen Berührungsängste abgebaut und neue Perspektiven eröffnet werden. Der Vortrag ist ein Muss für karrierebewusste Frauen, die eine neue Sichtweise einnehmen wollen", schreibt Doreen Zemanik.