Reichenbach: 19-Jähriger fährt 17-Jährige an - beide haben Alkohol intus

Blaulicht Fußgängerin schwer verletzt im Krankenhaus

Reichenbach. 

Reichenbach. Am Donnerstagabend befuhr ein 19-jähriger Fahranfänger mit einem Simson-Moped die Oberreichenbacher Straße aus Richtung Karolastraße kommend in Richtung Friedhofsweg. Auf Höhe des Hausgrundstücks 160 trat plötzlich eine 17-jährige Fußgängerin von rechts zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn.

Der Mopedfahrer stieß mit der Fußgängerin zusammen, wodurch die 17-Jährige schwer verletzt und anschließend im Krankenhaus behandelt wurde. Die Polizeibeamten führten bei beiden Beteiligten jeweils einen Atemalkoholtest durch, welcher beim Mopedfahrer (Fahranfänger) 0,22 Promille und bei der Fußgängerin 0,9 Promille ergab. Daraufhin brachten die Polizisten den 19-jährigen Deutschen ins Krankenhaus zur Blutentnahme und erstatteten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.