Reichenbach: Bauarbeiten während der Ferienzeit

Verkehr Umleitung und Einbahnstraße am Oberreichenbacher Bach

reichenbach-bauarbeiten-waehrend-der-ferienzeit
Vom Freibad zurück in die Stadt führt eine Umleitung. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Am Bachbett und an der Brücke am Oberreichenbacher Bach haben die Bauarbeiten begonnen. Es erfolgt die Instandsetzung des Bachbettes, ausgehend von der Brücke Mosraberg bis zur Brücke Dittesstraße. Das Bachbett und die Uferböschung werden auf einer Länge von etwa 140 Metern ausgebaut, informiert die Stadtverwaltung Reichenbach. Darüber hinaus wird auch das Brückenbauwerk Mosraberg erneuert.

Kosten werden von Förderprogramm übernommen

Rund 594.000 Euro kosten die Bauarbeiten, die Summe wird über das Förderprogramm Hochwasserschadenbeseitigung von 2013 zu hundert Prozent getragen. Die Oberreichenbacher Straße wird während der Baumaßnahme zwischen Silberstraße und Melanchthonstraße halbseitig gesperrt. In die Fahrtrichtung zum Oberreichenbacher Freibad bleibt die Durchfahrt als Einbahnstraße erhalten. In Richtung Untere Dunkelgasse hingegen werden die Kraftfahrzeuge über die Bebelstraße und die Karolinenstraße umgeleitet. Der Mosraberg ist während der gesamten Bauzeit als Sackgasse ausgeschildert.

In den letzten beiden Sommerferienwochen, die zugleich die beiden letzten Bauwochen sein sollen, kommt eine Herausforderung auf alle Kraftfahrer zu: Ab 30. Juli wird es bautechnologisch notwendig, informiert die Stadtverwaltung, die Oberreichenbacher Straße zwischen Silberstraße und Melanchthonstraße voll zu sperren. Der Kraftfahrzeugverkehr in Richtung Freibad soll in dieser Zeit über die Karolinenstraße, Fritz-Ebert-Straße und Lutherstraße umgeleitet werden. Die Gesamtbauzeit ist bis zum 16. November geplant. Die Stadtverwaltung Reichenbach bittet die Anwohner und alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Umleitung und Sperrung.