• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Reichenbach: Drei Verletzte bei Auffahrunfall und 25.000 Euro Schaden

blaulicht Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Reichenbach/ OT Mylau. 

Reichenbach/ OT Mylau. Am gestrigen Donnerstagvormittag wurden bei einem Auffahrunfall drei Personen verletzt. An der Ampelkreuzung Robert-Georgie-Weg / Netzschkauer Straße hielt ein 30-jähriger VW-Fahrer an einer roten Ampel an. Die dahinter fahrende, 77-jährige deutsche Toyota-Fahrerin fuhr auf den VW auf.

Dabei wurden beide Fahrer sowie die 33-jährige Beifahrerin des VW verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wurde auf rund 25.000 Euro geschätzt.