Reichenbach: Drogen-Deals in Tanzlokal

Kriminalität Haftbefehl gegen 22-Jährigen erlassen

reichenbach-drogen-deals-in-tanzlokal
Foto: Harry Härtel

Reichenbach. Am Sonntagmorgen wurde die Polizei durch einen Zeugenhinweis auf einen möglichen Drogen-Deal und -konsum auf dem Parkplatz eines Tanzlokals an der Rosa-Luxemburg-Straße aufmerksam. Die Polizeikontrolle beschädigte den Verdacht, als ein 22-Jähriger den Konsum von Crystal zugab.

Drogen und Bargeld im Auto

Danach fand die Polizei in dem Pkw, in welchem der junge Mann angetroffen wurde, neben Crystal im einstelligen Grammbereich noch mehrere tausend Euro Bargeld. Vermutlich stammt dies aus vorangegangenen Drogenverkäufen. Eine Nachschau im Tanzlokal erbrachte unter Einsatz eines Rauschgiftspürhundes den Fund zweier Cliptütchen mit rauschgiftverdächtigen Anhaftungen. Diese konnten allerdings keinen konkreten Personen zugeordnet werden.

Am Montag erließ der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Zwickau gegen den 22-Jährigen aus Sachsen-Anhalt Haftbefehl wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und ordnete die Untersuchungshaft an.

Der moldawische Staatsbürger befindet sich nun in einer Jusitzvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern an.