Reichenbacher Bürgerfest muss in diesem Jahr ausfallen

Veranstaltungen Einschätzung des wirtschaftlichen Risikos als zu hoch

Reichenbach. 

Reichenbach. Das Reichenbacher Bürgerfest muss in diesem Jahr ausfallen. Das teilt die Stadtverwaltung Reichenbach mit. Aufgrund der Corona-Pandemie und den entsprechenden Corona-Schutz-Verordnungen sind Großveranstaltungen von mehr als 1.000 Personen bis zum 31. August untersagt. Wegen der ungewissen Corona-Lage nach diesem Termin wurden bereits weitere Großveranstaltungen, wie zum Beispiel der Tag der Sachsen, das Münchner Oktoberfest und das Sächsische Landeserntedankfest, das für den 1. bis zum 3. Oktober geplant war, abgesagt. Dass das Bürgerfest am 2. und 3. Oktober in Reichenbach ausfällt, dafür haben sich jetzt der Oberbürgermeister und seine stellvertretenden ehrenamtlichen Bürgermeister in ihrer jüngsten Beratung ausgesprochen.

Vorbereitungen liefen bereits auf Hochtouren

Gerade im Jahr 2020 sollte das 28. Bürgerfest anlässlich 30 Jahre Deutsche Einheit mit besonderen Höhepunkten gefeiert werden. Die Vorbereitungen waren bereits angelaufen und wurden beim Beschleunigen abgebremst, heißt es aus dem Rathaus. Eingeladen werden sollten die deutschen Partnerstädte Reichenbachs und die mit der Stadt partnerschaftlich verbundenen Gemeinden Nordhorn, Waldenbuch und Westhausen. Vorgesehen war auch ein Blasmusiktreffen mit Reichenbacher, Nordhorner, Waldenbucher und Westhausener Kapellen. Geplant waren bereits ein Trabi-Konvoi, eine Modenschau mit der Mode der Vorwende- und Wendezeit sowie Bands, die auf alle Fälle tolle Stimmung verbreiten. Das große Feuerwerk sollte am 3. Oktober, dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, stattfinden.

Zu hohes Risiko

Die Bands, die Showacts und die Technik hätten nun fest gebucht und die Einladungen verschickt werden müssen. Kosten wären angefallen. Das wirtschaftliche Risiko schätzten Stadtchef Raphael Kürzinger und die Bürgermeister als zu hoch ein. In ihre Entscheidung bezogen die Verantwortlichen auch ein, dass das Bürgerfest jährlich mindestens 15.000 Besucher hat. So erfolge schweren Herzens die Absage des Reichenbacher Bürgerfestes.