Relegation: Die Einheit-Fans dürfen wieder hoffen

Handball Plauener spielen am Freitag und Sonntag gegen Glauchau

relegation-die-einheit-fans-duerfen-wieder-hoffen
Die vielen Einheit-Fans dürfen wieder hoffen. Es gibt Relegationsspiele um den Verbleib in der Mitteldeutschen Oberliga! Archivfoto: Oliver Orgs / Pressebüro Repert

Plauen. Nach der bitteren 30:36-Niederlage in Halle schien der HC Einheit Plauen eigentlich schon abgestiegen. Doch urplötzlich wurde klar, dass es eine Lücke in der Spielordnung der Mitteldeutschen Oberliga gibt. Und deshalb gibt es am Freitag und Sonntag Relegationsspiele zwischen dem HC Glauchau/Meerane und dem HC Einheit Plauen!

Es ist alles wieder offen

Das ist ziemlich verrückt. Jetzt ist alles wieder offen. Aber der Reihe nach. Zunächst haben die Plauener Handballer das entscheidende Spiel um Platz elf in der Mitteldeutschen Oberliga beim USV Halle deutlich mit 30:36 (13:13) verloren. Da der HC Glauchau/Meerane gegen die HSG Freiberg ein 26:26-Unentschieden erreichte, stehen die Westsachsen nun auf Platz zwölf. Die Spitzenstädter liegen in der vom Verband veröffentlichten Tabelle punktgleich auf Rang 13. Das ist jedoch aufgrund der Rechtslage nicht korrekt. Denn es zählt der direkte Vergleich zwischen beiden Mannschaften. Beide Teams gewannen jeweils ein Spiel mit 22:21. Das heißt: Auch hier Gleichstand. Als nächstes zählt normalerweise das Torverhältnis. Doch genau das steht nirgends. Und so hat der Mitteldeutsche Handballverband nun am Montag entschieden: "Es gibt Relegationsspiele."

Bad Blankenburg geht zwei Spielklassen runter

Möglich wird das aber nur, weil zudem auch noch Drittliga-Absteiger Bad Blankenburg gleich durchmarschiert in die Thüringenliga (5. Liga). Somit müssen nur zwei Teams aus Liga vier runter. Glauchau oder Einheit. Der HC Einheit teilt unter Vorbehalt mit: "Das Hinspiel wird am Freitagabend in Meerane ausgetragen. Am Sonntagnachmittag soll das Rückspiel in der Einheit-Arena stattfinden." Sobald diese beiden Spieltage vom Verband bestätigt sind, werden die Vereine die jeweilige Anwurfzeit abstimmen. Der BLICK berichtet aktuell auf seinem Online-Kanal. In jedem Falle gilt: Am kommenden Sonntag entscheidet sich, wer in die Sachsenliga absteigen muss. kare