Rennpappen an den Start!

Ereignis Am Wochenende geht es im Pausaer Gewerbegebiet rund

rennpappen-an-den-start
Am Samstag qualmen die Motoren der Trabis in Pausa. Foto: Simone Zeh

Pausa. Trabifreunde können es kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Es wird noch fleißig geschraubt und der Lack poliert, Motor und Getriebe geprüft. Die Teilnehmer haben in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Schließlich soll zum Rennen alles perfekt sein. Und dieses steht unmittelbar vor der Tür: Am Samstag geben die Rennpappen alles, knattern die Zweitakter um die Wette.

Im Pausaer Gewerbegebiet geht es beim Trabi-Tennen zur Sache. Das bedeutet, acht Stunden Rallye im Gewerbegebiet, was etwa hundert Runden entspricht, zu bewältigen auf einem Parcours von rund zwei Kilometern.

Ein ereignisreiches Wochenende

Das Programm sieht folgendermaßen aus: Am Freitag, 9. Juni, geht es von 12.30 Uhr bis 15 Uhr ans freie Training auf dem Innenfeld. Von 16 bis 18 Uhr ist das Qualifying auf dem Innenfeld - nach erfolgreicher technischer Abnahme. Um 21 Uhr startet die Raceparty im Fahrerlager.

Der Samstag, 10. Juni beginnt 7.30 Uhr mit der Endabnahme an der "Tankstelle" und der Vorbereitung auf das Rennen. Es herrscht Festbetrieb für Groß und Klein auf dem Parkplatz an der Neunkirchner Straße.

Wenn von 10 bis 18 Uhr das 12. Pausaer Trabant-Rennen über die Bühne geht und die Teams um Runden wetteifern, können Besucher auch nebenbei einiges erleben. Kinderschminken, Hüpfburg und Kinderquad gibt es für die kleinen Gäste. Auf dem Festgelände duftet es nach süßen und deftigen Leckereien. Ab 22 Uhr steigt der Rennball mit Siegerehrung im Festzelt.

Am Sonntag, 11. Juni, starten um 10 Uhr das Crossgolfturnier und der Frühschoppen. Gegen 11 Uhr beginnen die Wertungsläufe zur 6. offenen Vogtlandmeisterschaft im "Traktor-Anhänger-Rückwärts-Schieben"