Rennpappen gehen in Pausa auf Tour

Wettbewerb Trabantrennen in Pausa findet wieder statt

rennpappen-gehen-in-pausa-auf-tour
Bei der Ehrenrunde nach 18 Uhr mitfahren, darauf freuen sich alle Trabi-Teams. Foto: Simone Zeh  Foto: Simone Zeh

Pausa. Punkt zehn Uhr am Samstag (9. Juni) stehen 56 Trabis am Start, um am kultigen Pausaer Trabantrennen teilzunehmen. Die erstmals gekürte "Miss Trabantrennen" wird die Einführungsrunde anführen. Zwischen 10 und 18 Uhr ist das Gewerbegebiet dann fest in der Hand der Trabis.

Acht Stunden Vollgas

Acht Stunden lang wird um jede Runde gekämpft, welches Team die meisten schafft, gewinnt das Rennen. Neu sind die vergünstigten Nachmittagstickets ab 15 Uhr für Besucher. "Sie ermöglichen den Eintritt zum Veranstaltungsgelände während des Zieleinlaufs", so Enrico Busch vom veranstaltenden Trabant-Club Pausa.

Auf dem Areal des Gewerbegebietes herrscht den ganzen Tag Festbetrieb. Auf die kleinen Gäste warten Kinderschminken, Hüpfburg, Go-Kart und Leckereien. Ein weiterer Höhepunkt ist die Schlagerparty, welche ab 19 Uhr auf dem Parkplatz im Renngelände stattfindet. Sie endet mit Beginn der Siegerehrung um 22 Uhr.

Von Golf bis Anhänger-Rückwärtsschieben

Am Sonntag (10. Juni) findet um 10 Uhr das Cross-Golf-Turnier statt. Das Traktor-Anhänger-Rückwärtsschieben beginnt um 11 Uhr. Zusätzlich dazu wird das im vorigen Winter ausgefallene "Manöver Schneeflocke" nachgeholt. "Hier können die für das Winterrennen aufgebauten Fahrzeuge auf der Strecke gefahren werden", so Enrico Busch. Die Anmeldung erfolgt am Sonntag vor Ort.