• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

RFC punktet in Hohenstein

Fußball Trainer Stefan Persigehl will noch mehr

Reichenbach. 

Das 1:1-Ausgleichstor von Robert Noetzel hat dem Reichenbacher FC in der Fußball-Landesliga den ersten Auswärtspunkt beschert. Trainer Stefan Persigehl ist trotzdem (noch) nicht ganz zufrieden. Nach der knappen 1:2-Niederlage in Grimma und dem tollen 1:1-Unentschieden gegen Stahl Riesa kommt auch das 1:1-Remis beim VfL Hohenstein-Ernstthal in die gleiche Schublade. Persigehl sagt: "Das ist zu wenig!" Der frühere Profikicker schimpft dabei nicht, wenn er solche Sätze von sich gibt. Mit der Entwicklung und auch mit dem Gesamtauftreten seiner Truppe ist er sehr zufrieden. "Für ein tolles Schaulaufen gibt es aber im Fußball nur Applaus. Die Punkte haben unsere Gegner, wenn wir nicht noch einen Schritt weiterkommen", forderte der Coach bereits vor dem Spiel in Hohenstein. Persigehl hatte den RFC übernommen, als der 2012 nach einem bitteren "Betriebsunfall" in die Vogtlandliga abgestiegen war. Inzwischen ist der Reichenbacher FC die klare "Nummer 3 des Vogtlandes".

Nächste Gegner: Am 5.9. Lok Zwickau (A/Testspiel) und am 13.09. NFV Gelb-Weiß Görlitz (H). kare



Prospekte