• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rodewisch: Suche nach vermisster Rentnerin nimmt glückliches Ende

Blaulicht Nach Sturz in hilfloser Lage

Rodewisch. 

Rodewisch. Die Suche nach einer vermissten 85-jährigen Frau nahm in der Nacht zum heutigen Mittwoch gegen 0.19 Uhr ein glückliches Ende. Die rüstige Rentnerin war am späten Nachmittag mit ihrem Hund zu einem Spaziergang aufgebrochen. Als sie am Abend noch nicht zurückgekehrt war, verständigten besorgte Angehörige die Polizei. Mehrere Polizeistreifen sowie ein Fährtensuchhund überprüften ihr Wohnumfeld und ihre übliche Wegstrecke, vorerst jedoch ergebnislos. Kurz vor Mitternacht unterstützte ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera die Einsatzkräfte bei der Suche. Wenig später wurde die Rentnerin mit ihrem Hund auf einer Gewerbefläche an der Rebesbrunner Straße aufgefunden. Sie war dort nach einem Sturz in eine hilflose Lage geraten. Stark unterkühlt, aber offensichtlich ohne schwerere Verletzungen konnte sie dem Rettungsdienst übergeben werden.



Prospekte