Roster-Pass brachte Glück

Auerbach. Bei Annelie und Gerd Werner war die Freude groß. Das Paar aus Stangengrün holte sich vorigen Donnerstag in der Auerbacher Girrbacher-Filiale ihren Gewinner-Präsentkorb ab. Über den Sommer beteiligten sich die fleißigen Grillmeister an der Roster-Pass-Aktion. Beim Kauf einer Original Girrbacher Roster-Packung gab es einen Stempel in den Roster-Pass. Die Aktion wird jedes Jahr neu gestartet und ist bei der Kundschaft sehr beliebt. Nach Abschluss der Sammelaktion verloste die Firma drei Präsentkörbe. Die Stangengrüner Stammkunden hatten Glück und sahnten den Hauptpreis ab. Jetzt dürfen sich die beiden die Girrbacher-Produkte im Wert von 100 Euro schmecken lassen. "Da kommen wir 'ne Weile hin." Im Sommer haben die fleißigen Grillmeister ordentlich was auf den Rost gelegt. Die Bratwürste von Girrbacher waren für jede Party gut, schwärmten die Gewinner. "Die Girrbacher Roster haben allen geschmeckt." Auch in der kalten Jahreszeit läuft eine Aktion. Kunden, die zehn "Sachsenringplomben" sammeln, erhalten einen der herzhaften Sachsen-Ringe gratis. Im Vogtland und Westsachsen gibt es insgesamt neun Girrbacher-Filialen. Die Firmenzentrale befindet sich in Reinsdorf. Dort werden auch die Produkte frisch hergestellt, versicherte die Vertriebsleiterin Girrbachermärkte Frances Kunig. "Wir produzieren alles selbst." Die seit 1994 ansässige Firma beschäftigt 75 Mitarbeiter in der Region.