• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Rundgang durch Plauen: Unterwegs mit Nachtwächter Friedrich-Wilhelm

Rundgang Humorvoller Rundgang am 11. Juni

Plauen. 

Plauen. Drei Funktionen hat das Rufhorn eines Nachtwächters - aber welche? Wie viele Stadttore hat Plauen besessen und welche kann man noch heute erkennen? Wo die Geschichte der Stadt Plauen ihren Anfang nahm und warum der Stadtbrand von 1844 eine enorme Bedeutung in der städtebaulichen Entwicklung der Spitzenstadt hatte, darüber und über noch mehr informiert "Nachtwächter" Friedrich-Wilhelm bei einem Rundgang am Abend des 11. Juni ab 20 Uhr. Abwechslungsreiche Unterhaltung erwartet die Gäste, wenn er die Geschichten und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten in humorvoller Art und Weise im Schein der Laterne wieder aufleben lässt.

Zum Abschluss der Runde erhält jeder einen kleinen wärmenden Nachttrunk.

Die nächste Termine sind am 11. und 25. Juni und am 9., 23. und 30. Juli 2021, ab 20 Uhr, für jeweils zwei Stunden. Treffpunkt ist an der Tourist-Information. Der Preis beträgt 9€ für Erwachsene und 6,50€ für Ermäßigte (Kinder ab 7 Jahren, Schüler, Studenten).



Prospekte