• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sächsische und tschechische Polizisten Seite an Seite

Polizei Zwei Anlässe zum Feiern in Bad Elster

Bad Elster. 

Bad Elster. Am Samstag gab es in Bad Elster gleich zwei Gründe zum Feiern: das 108. Brunnenfest und das 170. Jubiläum der Ernennung zum königlich-sächsischen Staatsbad. Aus diesem Anlass gingen Beamte des Polizeireviers Plauen mit Polizisten aus Tschechien gemeinsam auf Streife. Diese gemeinschaftliche Absicherung diente nicht nur als symbolischer Ausdruck der hervorragenden Zusammenarbeit der beiden benachbarten Polizeidirektionen, sondern auch, um mögliche Sprachbarrieren aufgrund des grenzübergreifenden Besucherkreises abzubauen.

Die Wichtigkeit und den immensen Stellenwert der gemeinsamen Streifen unterstrich auch der Besuch des Leiters der Polizeidirektion Zwickau, Polizeipräsident Conny Stiehl. Dieser begrüßte die tschechischen und Chemnitzer Gäste sowie seine sächsischen Mitarbeiter und begleitete die Streife. Zugleich erkundigte er sich in Gesprächen mit den Streifenbeamten beider Länder über die Situation an ihrem jeweiligen Dienstort.



Prospekte