Süßwarentechnologen gesucht!

Ausbildung Lebensgarten GmbH sucht Auszubildende für Betrieb in Adorf

Adorf. 

Adorf. Die Lebensgarten GmbH ist ein deutscher Hersteller für ökologisch und nachhaltig produzierte Lebensmittel aus dem Bereich Backwaren, Müslis und Schokoladenartikel. Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen Lebensgarten GmbH gegründet. Inmitten der Natur des schönen Vogtlands wurde ein hochmodernes Werk errichtet, das sich an den neuesten Standards der Ökologie und Nachhaltigkeit orientiert. Auf einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern produzieren, lagern, konfektionieren und versenden 250 Mitarbeiter hochwertige biologische Lebensmittel. Die Lebensgarten GmbH stellt im Verbund mit der Minderleinsmühle GmbH & Co. KG leckere Bio-Produkte im Bereich Süßwaren, Waffeln und Gebäcke sowie Müsli her.

Was beim Firmenrundgang auffällt?

Die Lebensgarten GmbH ist überraschend anders und vielseitig. Und hier gibt es den Ausbildungsberuf Süßwarentechnologe/in (Ausbildungsdauer drei Jahre). Personalleiterin Steffi Lauterwald lässt auf Nachfrage wissen: "Unsere Mitarbeiter bedienen gigantische Maschinen die die Produktion von Weihnachtsmann, Osterhase und Co. übernehmen. Unsere Auszubildenden lernen wie man die gesamte Fertigung betreut. Vom Waffelteig zum Schokoladenüberzug, über die Verpackung bis zur Lagerung. Sie sind für die korrekten Einstellungen sowie die Überwachung und Steuerung der Produktionsprozesse verantwortlich." Tägliche Begleiter in der Ausbildung sind Kekse, Waffeln und Schokolade. Als Süßwarentechnologe/in ist man den ganzen Tag mit Leckereien wie Nüssen, Schokolade und Sirup umgeben.

Die aktuellen Azubis berichten

"Natürlich müssen die Produkte täglich auch verkostet werden, jedoch ist die Ausbildung nicht nur ein reines Zuckerschlecken. Denn die Ware muss auf Qualität, Farbe und Geschmack geprüft werden." Für den Beruf ist technisches Verständnis notwendig. Es kommt auf Genauigkeit, Sorgfalt, genaue Berechnungen und eine exakte Arbeitsweise an. Personalreferentin Kathrin Hermenau fügt hinzu: "Wir übernehmen die Kosten für Übernachtungen in der Berufsschule, das ist die Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft e.V., und wir bieten eine vielseitige Ausbildung." Übrigens: Dieses führende Unternehmen der vogtländischen Wirtschaft bietet weitere Ausbildungsberufe an. Unter anderem kann man hier Fachkraft für Lebensmitteltechnik und Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) werden. Alle Infos im Internet: www.lebensgarten.net