Sand und Strand auf dem Plauener Theaterplatz

Beachbasketball Korbfestival findet zum 58. Spitzenfest wieder statt

sand-und-strand-auf-dem-plauener-theaterplatz
120 Tonnen Sand liegen auf dem Theaterplatz. Dort wird von Freitag bis Sonntag Beachbasketball gespielt. Foto: Karsten Repert

Plauen.Spitzenfest und Beachbasketball. Das gehört seit fünf Jahren zusammen. Chef-Organisator Lars Borrmann fragt: "Was gibt es cooleres, als in der lockeren Atmosphäre eines Volksfestes unter der Sommersonne bei einer ebenso schönen wie einfachen Strandsportart seinen Spaß zu haben?" Beachbasketball 2017 - das wird von Freitag bis Sonntag in Plauen ein fetter Höhepunkt.

"Der Spielplan steht fest und aufgrund vielfacher Wünsche werden wir heuer wieder in den Modus jeder gegen jeden zurückkehren", lässt die Turnierleitung wissen.Das bringt viel sportliche Betätigung und benötigt Zeit, deswegen müssen die Veranstalter dieses Jahr zeitiger beginnen.

Hier der Ablaufplan

Freitag: Ab 20 Uhr Opening Beachparty mit Premiere von "Fein.Stadt.Klein Bingoabend" und Musiktitel erraten sowie Allgemeinwissen testen (ohne Voranmeldung, einfach kommen und teilnehmen). DJ Tellerwäscher & Co sind an den Reglern am Start.

Samstag: Mixed-Turnier ab 9 Uhr (Check In ab 8.15 Uhr), Herren-Turnier ab 10 Uhr, Wurfwettbewerb am Abend, Party ab 20.30 Uhr mit Every Monday (Funk/Soul/Jazz) sowie ab 22.30 Uhr Moris Mc feat. Lars vom Dorf.

Sonntag: Die Siegerehrung ist am Sonntag gegen 16 Uhr zu erwarten. Zusätzlich zur bekannten Turnierform wird es erstmals einen Dunking-Contest sowie einen Wurfwettbewerb für die Schüler geben. Alle Informationen zum Turnier gibt es jetzt auf www.beachbasketball- plauen.de.