Schautag bringt Licht ins Dunkel

Landratsamt 15.000 Vogtländer waren da

schautag-bringt-licht-ins-dunkel
15.000 Schaulustige wurden im neuen Amt gezählt. Foto: Karsten Repert

Plauen. Das neue Landratsamt ist von 15.000 Bürgern gestürmt worden. Sie alle wollten vor allem eines wissen: Hat der Vogtlandkreis tatsächlich Geld verschwendet?

Der "Tag der offenen Tür" brachte Licht ins Dunkel. Baufacharbeiter Armin Nagel stellte nach seiner Stippvisite fest: "Das ist kein Protzbau hier. Ein altes Kaufhaus funktionstüchtig zu einem modernen Landratsamt umzubauen, das kostet nun einmal." Arbeitskollege Peter Lorenz vermutet: "Das neue Landratsamt steht wegen der vielen Negativschlagzeilen in Verruf. Was ich hier aber sehe, finde ich gut."

Der neue Arbeitsplatz für 625 Mitarbeiter sollte bei Baubeginn im Oktober 2011 rund 28 Millionen Euro kosten. Zu diesem Zeitpunkt war aber allen Bauexperten klar, dass man in Deutschland zu diesem Preis kein derartiges Projekt umsetzen kann. Nun kostet es etwa 50 Millionen.