"Schlaganfall - Habe Sprachprobleme"

Gesundheit Drei Expertinnen sprechen am Donnerstag

Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Zu den Folgen eines Schlaganfalls gehören in vielen Fällen Sprach- und Sprechstörungen. Dabei sind Gehirnregionen, die für die Sprache zuständig sind, stark geschädigt. Diese Art der Einschränkung sieht man den Betroffenen oft nicht an. Der Vital e.V. hat daher einen Anstecker entwickelt, der hilfreich sein kann. Auf ihm ist die Aufschrift zu lesen: "Schlaganfall - Habe Sprachprobleme". Den Button kann man im Büro am Albertplatz 1 und zu Veranstaltungen des Vereins erwerben.

Kommunikation nach Hirnschäden

Vital-Chef Steffen Marquardt: "Damit signalisiert der Träger: Ich weiß um mein Problem. Sprich mich ruhig an, wenn du Rücksicht nehmen kannst." Passend zum Thema "Kommunikation nach Hirnschädigung" veranstaltet der Verein am Donnerstag von 10 bis 14.45 Uhr im Best Western Hotel in Plauen einen Expertentag. Unter der Überschrift "Kommunikation ist das A und O" sind Betroffene, Angehörige sowie Therapeuten eingeladen. Drei Expertinnen sind zu Gast. Eine Anmeldung ist erforderlich. E-Mail: info@vital-vogtland.de, Telefon 03741-719096.