Schloss glänzt weihnachtlich

Veranstaltung Vereine bereiten den Advent im alten Gemäuer vor

Mühltroff. Das Schloss in Mühltroff ist weihnachtlich herausgeputzt. Schmückendes Tannengrün und Glitzerschmuck liegen auf den Fensterbänken, in den einzelnen Räumen und im Schlosshof findet man nostalgisches Spielzeug und vielerlei Weihnachtsschmuck vor. Sogar die Waschküche im Mühltroffer Schloss wird weihnachtlich geschmückt. Hartmut Götze und Jürgen Gruber vom Schlossförderverein brachten am Freitag noch einige Kugeln an den Christbaum an. Das Waschhaus um das Jahr 1940 wird ansonsten vom Vogtländischen Heimat- und Wanderverein neben den anderen Heimatstuben im Schloss betreut. Wenn es aber um den Advent im Schloss am Sonntag (13. Dezember) geht, wenn sich alle Türen des altehrwürdigen Gemäuers öffnen, tun sich alle Vereine zusammen, um den Besuchern ein schönes Erlebnis zu bieten. Auch die Modellbahnfreunde lassen ihre Minibahnen surren. Das gesamte Schloss erwacht dann zum Leben. Um 12.30 Uhr ist es soweit, dass regionale Händler ihre Waren anbieten. Es gibt Musik, Theater und Leckereien. Für 14.30 Uhr hat sich auf dem Schlossvorplatz der Rauschebart angesagt.