Schloss Leubnitz heißt Besucher wieder willkommen

Kultur Wo der Adel einst lebte und man alles über die Natur erfährt

Leubnitz. 

Leubnitz. Das Schloss Leubnitz kann wieder Besucher willkommen heißen, und die ersten waren auch schon da. Die historischen Räumlichkeiten, in welchen einst der Adel lebte, sind zu sehen. Die umfangreiche Ausstellung "Natur und Jagd", die auch für Kinder zu empfehlen ist, und das Kreuzgewölbe im Erdgeschoss laden wieder ein. Im Gewölbe wurde jetzt die Schau mit Bildern von Martin Salesch, Museumschef in Plauen, verlängert.

Natürlich sind von Besuchern die Hygienevorschriften zu beachten. Dazu wurde vom Förderverein "Freunde des Schlosses Leubnitz e.V." ein Hygienekonzept erarbeitet, welches im Internet unter: www.schloss-leubnitz.de/Hygienekonzept.jpg nachzulesen ist. Mund- und Nasenschutz sowie die Einhaltung eines Mindestabstandes gehören dazu.

Die Audioguides für einen Rundgang werden derzeit nicht ausgegeben. Man kann den Audioguide aber mit dem eigenen Smartphone oder Tablet in der Online-Version nutzen. Wie das funktioniert, erfährt man ebenfalls auf der Homepage unter: www.schloss-leubnitz.de/audioguide