Schnell und rückwirkend: Baukindergeld kommt

Finanzhilfe Vogtländer können ab August Zuschuss beantragen

schnell-und-rueckwirkend-baukindergeld-kommt
Foto: Gregor Bister/E+

Plauen/Berlin. Schnell und rückwirkend soll es gehen. Das von der Großen Koalition versprochene Baukindergeld wird bundesweit rückwirkend zum 1. Januar 2018 greifen.

Vogtländer profitieren davon

Die Auszahlung ist für Herbst geplant. Darüber informiert die Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas (CDU). "Das Baukindergeld kommt zügig auf den Weg. Ab August sollen Familien Anträge bei der KfW stellen können. Für jedes Kind zahlt der Staat 1.200 Euro Zuschuss im Jahr", kündigt die Politikerin an. Das gilt für Familien mit einem Brutto-Jahreseinkommen von maximal 90.000 Euro. Für jedes weitere Kind erhöht sich dieser Betrag um 15.000 Euro.

"Das sind gute Nachrichten für Familien, davon profitieren auch die Vogtländer. Das Baukindergeld wirkt vor allem im ländlichen Raum und trägt zu dessen Attraktivität bei. Eigentum ist ein Stabilitätsanker in den ländlichen Räumen und deshalb zu unterstützen. Wichtig ist zudem, dass die Beantragung bürokratiearm ist", so Yvonne Magwas. Hintergrund: Anspruch auf das Baukindergeld haben Familien, die in Deutschland zum ersten Mal eine Immobilien neu bauen oder erwerben. Dabei darf das zu versteuerte Jahreseinkommen bei einer Familie mit einem Kind 90.000 Euro nicht übersteigen. Internetinfo: www.magwas.de