Schwer verletzt: Rennradler kollidiert mit Schaf in Eichigt

Blaulicht Ebenfalls Radkollision mit Wildschwein in Plauen

Plauen/ Eichigt. 

Plauen/ Eichigt. Wie die Polizei Zwickau mitteilte ereigneten sich im Verlauf des 4. August im Vogtland zwei Unfälle besonderer Art. In Eichigt fuhren am Dienstagnachmittag drei Radfahrer die Kugelreuther Straße in Richtung Mittelhammer entlang. Plötzlich überquerten drei Schafe die Straße. Der letzte Radfahrer stieß mit einem Schaf zusammen und stürzte. Der 69-jährige Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 48-jährige Tierhalter kam zum Unfallort und leistete Erste Hilfe. Am Rennrad entstand Sachschaden von 1.000 Euro.

In Plauen traf kurz vor Mitternacht ebenfalls ein Radfahrer auf ein Tier, beide blieben unbeschadet. Hier befuhr ein 36-Jähriger den Fahrradweg an der Oelsnitzer Landstraße. Dort stieß er mit einer Wildsau zusammen und stürzte. Der Mann wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Wildsau rannte weiter. Das Fahrrad blieb unbeschadet.