• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Seit 21 Jahren befreundet

Dankeschön VFC-Urgestein Thomas Sesselmann hat Guido Prager besucht

Wenn es dir schlecht geht, siehst du, wer wirklich zu dir hält. Auf der Intensivstation gelandet war im vergangenen Jahr der VFC Plauen. Die Insolvenz hat Unternehmer Guido Prager einiges an Geld gekostet. Doch anstatt die fortwährende Misswirtschaft seines Vereins mit der Abmeldung zu quittieren, bezahlt Guido Prager auch jetzt noch ordentlich seinen Mitgliedsbeitrag. Der Plauener ist aber nicht nur Gläubiger, Sponsor und Vereinsmitglied. "Ich bin auch Partner des Vereins und Fan", lacht der Textildruck-Experte (Teprint). In seinem Laden auf der Hofer Straße hat Guido Prager schon einige Male bis in die Nacht hinein gearbeitet, anstatt den Abend bei seiner Familie zu verbringen. "Wir, der VFC Plauen, wir haben so oft verpasst, genau solche unbezahlbaren Menschen in den Mittelpunkt zu rücken", sagt Thomas Sesselmann. Das VFC-Urgestein hat diese Woche den BLICK-Reporter geschnappt, um endlich nachzuholen, was lange überfällig ist. "Wir sind seit 21 Jahren befreundet. Daran hat die VFC-Krise nichts geändert. Leute wie Guido sind es, die unseren Verein am Leben erhalten haben", sagt Thomas Sesselmann. Guido Prager wurde übrigens gleich nach der Neugründung des VFC Plauen (Nachfolger von Wema) Mitglied. "Ich habe die Mitgliedsnummer 014", verrät er. 1992 machte sich Guido Prager selbstständig. Textildruck mit umfassender Qualität, Beratung und Erfahrung bietet das Unternehmen Teprint seither an. Weitere Informationen gibt es im Internet: www.teprint.de kare



Prospekte