Selfie mit Hortkindern - Was sollte das?

Polizei Unbekannter dringt in Plauen in den Hort der Grundschule an der Alten Zwoschwitzer Straße ein

selfie-mit-hortkindern-was-sollte-das
Foto: Heiko119/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau hatte sich am vergangenen Mittwochnachmittag ein Unbekannter Zutritt zu einem Hort in Plauen verschafft und dort ein Selfie mit Kindern angefertigt. Anschließend verließ er den Bereich in unbekannte Richtung. Nun ermittelt die Polizei gegen den Eindringling.

Er soll zwischen 30 und 50 Jahre alt sein, habe dunkle, lockige Haare und einen schwarzen Vollbart. Bekleidet war er mit einer grünen Hose und einer grünen Jacke, auf der eine weiße Buchstabenkombination angebracht war, vermutlich "DIP", "DIB" oder "DIEP". Möglicherweise könnte es sich um Arbeitsbekleidung gehandelt haben.

Hinweise zu diesem Vorfall, der sich bereits am 25. Januar eieignet hatte, nimmt die Polizei in Plauen entgegen: 03741/140.