Sie sind die Stars im Tierpark

Tierpark Die Braunbären in Hirschfeld sind täglich von 9 bis 18 Uhr zu sehen

sie-sind-die-stars-im-tierpark
Foto: Frenzel

Hirschfeld. Das schöne Wetter im Frühjahr hat in den letzten Wochen viele Familien in den Tierpark in Hirschfeld gelockt. Mehr als 700 Tiere in rund 120 verschiedenen Tierarten wohnen in der idyllischen Anlage. Zu den Besuchermagneten gehören die Braunbären und die Bewohner des Affenhauses. Zudem gibt's ein Streichelgehege für die jüngsten Gäste. Der Tierpark, dessen Geschichte bis in das Jahr 1870 zurückreicht, verfügt einen bei den Kindern beliebten Spielplatz.

Die Türen für Tierpark-Besucher stehen in der Sommerzeit von 9 bis 18 Uhr offen. Eine Stunde vor der Schließung erfolgt der letzte Einlass. Tickets kosten 6,50 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder (3 bis 17 Jahre). Zudem wird eine Familienkarte für zwei Erwachsene und drei Kinder angeboten. Sie kostet 19 Euro.

Ein kleiner Ausblick auf Ostern: Am langen Wochenende plant der Tierpark einige Veranstaltungen. Am Ostersamstag wird zu einem Familienosterfest eingeladen. Am Ostermontag sorgt ab 14 Uhr "Eddy Soto" mit "Musik mit viel Gefühl" für Unterhaltung. Zudem wird zu Ponyfahrten eingeladen. Eine weitere Attraktion ist die Herstellung von sorbischen Ostereiern.