Sie spielen mit den Muskeln und am Klavier

Tipps "Haudegen" kommen auf Zusatztour und Pianist spielt Klavierrecital

Die "Haudegen" spielen mit Band am 16. März 2018 in der Festhalle in Plauen zur "Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour 2018". Foto: Marcel Hotze

Plauen. Sie halten ihr Versprechen vom "Familientreffen 2016" und kommen zurück nach Plauen. Die "Haudegen" spielen mit Band am 16. März 2018 auf in der Festhalle. Der Ticketverkauf hat bereits begonnen und läuft gut. In der Festhalle Plauen (Telefon 03741-2912444 / Internet www.festhalle-plauen.de) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt es die Tickets. Die "Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour 2018" ist eine klassische Zugabe. "Dieses Mal kriegen alle alles!" Auf ihrem neuen Dreifach-Album halten die "Haudegen" nichts zurück. Hintergrund: Die drei Alben "Blut", "Schweiß" und "Tränen" sind unabhängig voneinander erhältlich und stehen jeweils für eine andere Seite der Band Haudegen. Blut ist der Kopf, Schweiß das Herz und Tränen die Seele. Das neue Album vereint die ganz harten Kerle mit weichem Kern.

Prof. Andreas Pistorius verzaubert mit Klavierklängen

Ganz andere Töne schlägt unterdessen der aus Plauen stammende, renommierte Pianist Prof. Andreas Pistorius an. Er präsentiert am Montag, den 25. Dezember um 19.30 Uhr sein stimmungsvolles, weihnachtliches Klavierrecital "Flügelsterne" im Kerzenschein des König-Albert-Theaters in Bad Elster. Am ersten Weihnachtsfeiertag lädt man dort zu einem Wintertraum voll Tastenzauber ein. Dabei wird der Pianist und Hochschullehrer Prof. Andreas Pistorius als Solist im weihnachtlich-königlichen Ambiente der Kultur- und Festspielstadt klassische Kompositionen als "Flügelsterne" präsentieren.

Große Klavierwerke der Meister Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Franz Liszt sind an jenem Weihnachtsabend zu hören. Plätze für diese und für ganz viele weitere Veranstaltungen kann man bei der Touristinformation Bad Elster (Telefon 037437-53900 | Internet www.badelster.de) buchen.