So gut wie noch nie

Sportschießen Rückblick der Schützengilde

Der Saisonrückblick der 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz/Vogtland e.V. fällt sehr positiv aus. "Wir blicken auf unsere bislang erfolgreichste Wettkampfsaison zurück", informiert Aron Fläschendräger als sportlicher Leiter. 118 Podestplätze bei Landes-, Bezirks- und Kreismeisterschaften standen dieses Jahr zu Buche. Vergangenes Jahr waren es 108 und im Jahr 2013 brachten die Oelsnitzer 80 Medaillen mit nach Hause. In diesem Jahr glänzte die Gilde mit zwölf Landesmeistertiteln und sechs Landesrekorden. Mit 14 Medaillen war Aron Fläschendräger erfolgreichster Teilnehmer an sächsischen Titelkämpfen überhaupt. Vier neue Landesrekorde stellte Mannschaftskapitän Klaus Posselt in allen Großkaliberdisziplinen in Dresden auf. Er war damit erfolgreichster Sportschütze. Krönung des Sportjahres war die erneute Qualifikation einer vogtländischen Mannschaft für die Deutschen Meisterschaften. Das gelang in beiden Revolverdisziplinen Disziplin mit der ".357 Magnum" und der ".44 Magnum". Am Ende standen Platz 14 und 20 zu Buche. Hinzu kommen neun Einzelstarts bei Deutschen Meisterschaften durch Klaus Posselt, Aron Fläschendräger, Andreas Tiepner, Maik Maßalsky und Hans-Martin Leibnitz. Beste Ergebnisse erzielte mit Platz 14 und 16 Aron Fläschendräger mit dem Revolver ".357 Magnum" und der Pistole ".45 ACP". kare