So malerisch ist Frankreich

Ausstellung 40 Landschaften von sechs Künstlern im Best Western zu sehen

so-malerisch-ist-frankreich
Hoteldirektorin Christina Zetzsche, Lucia Schmidt von Art+Galerie und Verkaufsleiterin Janet Heinz (v.l.n.r.) haben die neue Ausstellung eröffnet. Foto: Karsten Repert

Plauen. Lucia Schmitt lebt seit zehn Jahren in Frankreich und sie liebt die Kunst. Die Plauenerin ist nun mit 40 Werken der "Art+Galerie" im Best Western Hotel Am Straßberger Tor präsent. "Denn es lag für uns nahe, dass wir etwas zusammen machen und wunderschöne Bilder ausstellen wollen", berichten Hoteldirektorin Christina Zetzsche und Verkaufsleiterin Janet Heinz.

An diesem Wochenende nun dürfen sich die Vogtländer ein Auge holen. Mit "La Provence - La Camargue" inspiriert die Betrachter ein Blick auf das kommende Frühjahr. Frankreich ist als das Land des Lichts und der Maler zugleich die Heimat von Sonne, Farben und Düften. Das Land der Troubadore und Kreuzritter, der Boulespieler und Lebenskünstler versprüht zugleich rauen Charme und fröhlichen Leichtsinn.

Die 40 Werke stammen von sechs Künstlern und sind nun das ganze Jahr über in der Best Western-Galerie zu sehen. Die fantastischen Landschaften umrahmten zur Vernissage raffinierte Köstlichkeiten, die natürlich a la France gereicht wurden.

Das Plauener Hotel hat sich vor zehn Jahren die Förderung von Kunst und Kultur auf die Fahnen geschrieben und so schon einige interessante Ausstellungen auf die Beine gestellt. "Das ist uns auch diesmal gelungen", ist sich Hoteldirektorin Christina Zetzsche sicher.

Die Ausstellung ist täglich geöffnet und der Eintritt ist frei.