• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

So ticken die Briten - Die Bedeutung des Brexit

Wirtschaft Unternehmertreff 2018 in der Wernesgrüner Brauerei

Wernesgrün. 

Wernesgrün. In eine reizvolle Gegend des Vogtlandes verschlug es die zahlreichen heimischen Firmenchefs und einige Politiker diese Woche. Die Wernesgrüner Brauerei fungierte als Gastgeber des Unternehmertreffs 2018, zu welchem Landrat Rolf Keil eingeladen hatte. Er begrüßte die vogtländischen Unternehmer in der sogenannten Schmiede im Saustall zu einem ganz besonderen Vortrag "Mit Humor und Krone - aber bald ohne uns.

Die Besonderheiten der Briten und die Bedeutung des Brexit" von Theo Koll, bekannter deutscher Journalist. "Ich kann mich noch erinnern, als wir nicht die Aktuelle Kamera in der DDR schauten, sondern die Tagesschau, dass er dort zu sehen war." Rolf Keil machte neugierig auf den Vortrag mit Fragen, die er in den Raum stellte: Welche Auswirkungen wird der Brexit auf uns haben? Welche Rolle wird Deutschland spielen? Wie entwickelt sich die Europäische Union weiter? Ist es auch eine Chance für die EU, die eine oder andere Reform durchzuführen?

Mit Humor und spannenden Erlebnissen berichten

Theo Koll, der von 1993 bis März 2001 das ZDF-Studio in London leitete, verstand es, mit Humor, treffsicheren Aussagen und selbst erlebten Episoden einen spannenden und lebendigen Vortrag zu halten. Wobei er auch auf die Eigenarten und Mentalität sowie den besonderen Humor der Briten einging. Nach dem Vortrag wurde die Zeit des Treffens genutzt für Gespräche, neue Kontakte und Erfahrungsaustausch.

Gleich zu Beginn des Unternehmertreffs konnte jeder an einem Rundgang durch die traditionsreiche Brauerei, in welcher hundert Mitarbeiter zuzüglich Verwaltung und Azubis tätig sind, teilnehmen und die Produktionsabläufe kennenlernen. In drei Schichten, aber nicht am Wochenende wird hier gearbeitet. Wobei man kaum Mitarbeiter sieht, da viele der Arbeitsgänge automatisch ablaufen. So mancher der Gäste war beeindruckt, wie schnell im Akkord und auch wie sauber die Arbeit vonstatten geht. Und vor allem, dass es dann so gut schmeckt, das beliebte Wernesgrüner Bier.



Prospekte