So viele Teilnehmer: Firmenlauf zieht in die City um

Event Am 26. August 2020 wird alles eine Nummer größer

Plauen. 

Plauen. Noch bis 17. September dürfen die User im Internet auf der Seite www.vogtland-hautnah.de abstimmen. Dort werden die originellsten Lauf-Shirts präsentiert, die zum 8. Firmenlauf fotografiert worden sind. An den Start waren weit über 3.000 Teilnehmer aus 220 Unternehmen gegangen. Weil der Ansturm auf das Laufevent immer größer wird, findet der 9. Firmenlauf am 26. August 2020 in der Innenstadt statt.

Neue Strecke mit höherer Kapazität ab 2020

"Gemeinsam haben wir als Stadt Plauen mit der Volksbank die Laufstrecke durch das Stadtgebiet festgelegt. Start und Ziel sollen am Theaterplatz aufgebaut werden", ließen Bürgermeister Steffen Zenner sowie Volksbankvorstand Andreas Hostalka wissen. Die geplante Runde führt dann über die Melanchthonstraße, zur Dobenaustraße, bis hin zum Stadtpark, anschließend über die Weststraße Richtung Albertplatz und über die Bahnhofstraße zurück ins Ziel. "Mit der Verlegung der Laufstrecke können im nächsten Jahr mehr als 3.000 Läufer starten. Anmeldestart für den 9. Firmenlauf der Volksbank Vogtland eG ist der 1. April 2020", teilen Denise Schuh und Tobias Kämpf vom Organisationsstab mit.

Erlös für krebskranke Kinder

Beim Firmenlauf gehen nicht die schnellsten Läufer als Sieger nach Hause, sondern die fitteste Firma. Das heißt, die Unternehmen mit den höchsten Teilnehmerquoten gewinnen. Die Quote wird dabei aus der Mitarbeiteranzahl des Unternehmens und den tatsächlich teilnehmenden Läufern ermittelt. Hierbei müssen jedoch alle Läufer innerhalb einer Stunde ins Ziel kommen. Hostalka weiß, "dass wir ohne die vielen fleißigen Helfer aus den Institutionen und Vereinen den größten Lauf im Vogtland nicht organisiere könnten." Die Volksbank Vogtland eG bedankt sich bei allen Helfern. Der Erlös aus diesem Jahr geht in voller Höhe an die Stiftung Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland.