So wird Reichenbach noch attraktiver

Engagement Gewerbeverein hat Gesprächsrunde für Bürger initiiert

so-wird-reichenbach-noch-attraktiver
Silke Baumann vom Gewerbeverein Foto: Simone Zeh/Archiv

Reichenbach. "Gemeinsam für Reichenbach" ist nicht nur der Name vom Gewerbeverein "Gemeinsam für Reichenbach", sondern wird auch gelebt. So gab es jetzt den Auftakt zu einer neuen Gesprächsrunde, informiert Silke Baumann, zweite Vorsitzende des Gewerbevereines. Unter der Überschrift "Gewerbestammtisch" hatte der Vorstand die Idee, sich mit interessierten Bürgern, denen Reichenbach am Herzen liegt, zu unterhalten.

Es war keine Veranstaltung mit Vorträgen und Tagesordnungspunkten geplant, so Silke Baumann, sondern der Abend verlief in einer entspannten Atmosphäre bei gutem Essen und Getränken in einer Reichenbacher Gaststätte. Etwa drei Stunden diskutierten elf Reichenbacher und Mylauer über mögliche Maßnahmen, Erfahrungen, Möglichkeiten, zukünftige Zusammenarbeit und anderes mehr.

Es geht darum, Reichenbach weiter voran zu bringen, noch attraktiver zu machen und gemeinsam etwas zu bewirken. Es war ein Anfang, der nach Meinung der Teilnehmer unbedingt ausgebaut werden sollte und etwa vierteljährlich durchgeführt wird, resümiert Silke Baumann.