Sören Voigt hat die Daten-Autobahn im Blick

Breitband Er wird Mitglied im Netzwerk Südwestsachsen Digital

Falkenstein. 

Falkenstein. CDU-Landtagsabgeordneter Sören Voigt wird Mitglied im Kuratorium des Netzwerkes Südwestsachsen Digital. Darüber informierte am Donnerstag der Vorstand des Vereins. Demnach wolle der Politiker das Netzwerk durch Ideen, Anregungen und Vorschläge an den Vorstand sowie in Fragen der Zielsetzung, der strategischen Ausrichtung und der Förderung unterstützen.

In Sachen Breitbandausbau zählt der Vogtlandkreis zu den Vorreitern im Freistaat. Allerdings fehlt es noch an vielen Stellen an schnellem Internet als Grundvoraussetzung für eine weitere Modernisierung. Leistungsfähige Breitbandanschlüsse sind aber von essentieller Bedeutung für eine erfolgreiche Entwicklung der Regionen, weiß Voigt. "Hier will ich mich für die Heimat stark machen", erklärte er.

Für ihn sei es eine gute Möglichkeit, klein- und mittelständische Unternehmen sowie Institutionen bei der Gestaltung der Digitalisierung aktiv zu begleiten. Der Verein wird vom Land Sachsen unterstützt. Seine Mitglieder kooperieren mit Partnern aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft.