• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sommerabend bringt Gemeinschaft und Ideen zutage

Aktiv Mühltroffer feiern mit Gästen ihren Schlosssommer

Mühltroff. 

Mühltroff. Erstmalig hatte der Förderverein Schloss Mühltroff zum Schlosssommer heimische Vereine, Einwohner und Gäste eingeladen. Im zweiten Lichthof, umringt vom hoch gebauten alten Gemäuer, saß man gemütlich zusammen. "Etwa 70 Leute sind wir", sagte Heike Graap vom Schlossförderverein. Vertreter vom Mühltroffer Sportverein waren genauso zugegen wie etwa vom Heimat- und Wanderverein des Städtchens. Mal etwas Zeit zusammen genießen, sich auszutauschen und zu feiern, das hatte man sich gewünscht. Kulinarisches wurde in der Schwarzen Küche gebrutzelt, kalte Getränke wie Bowle, Wein und Bier gab es an der kleinen Bar. Für Livemusik war an dem Abend Peter Kick zuständig.

Mitte August geht es weiter im Programm

Die nächste Veranstaltung wird am 18. August in der Schwarzen Küche sein, denn dann treten "The Publiners" auf. Am 8. September, dem Vorabend des Tags des offenen Denkmals heißt es "Musika, die ganz liebliche Kunst" beim Konzert mit dem Kammerchor Belcanto. Am 9. September stehen die Türen des Schlosses für Besucher offen. Am 15. September ist in der Schwarzen Küche "Tillermans Friend" zu Gast. Am 28. September geht es mit Jürgen Landmann auf zum Abenteuer nach Tibet und zum Mount Everest. "Poesie des Glücks", dahinter verbirgt sich ein musikalisch-poetischer Abend mit Sonny Thet und Dagmar Marth. Am 20. Oktober findet die Glückspoesie statt. Livemusik gibt es am 27. Oktober in der Schwarzen Küche mit "Strawberries".



Prospekte